EE - Nr. IV - Free Template by www.temblo.com


 
Blog
Archiv
Abo
 
Gästebuch
Kontakt
Suche
 
RSS-Feed
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzten
Gratis bloggen bei
myblog.de


























Spatzenjagd in Liechtenstein

Im sauberen Lichtenstein haben gestern dreckige Spatzen Lieder von den Dächern gezwitschert. Der gemeine Lichtensteiner (lat.: bumeldra moneta) kann mit solch liebevollen Kreaturen gemein hin nichts anfangen. Er möchte Münzen klimpern hören oder Scheine flattern sehen. Alles andere ist reine Makulatur für seine Tapeten. Die Italiener kommen gerne um zu helfen. Aber vorsicht liebe kleine Italiener, da gibt es ORG´s die werden euch auf die kleinen Füsse treten. Und dann setzt das Weltgewissen zum Marsch auf euren Stiefel an. Und die Moral von der Geschicht, glaub kleinen Lichtensteinern nicht.
17.5.07 23:46
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


†Gegenpapst† / Website (18.5.07 00:13)
hahaha, sehr gut, ORGERL nannten wir als streifenpolizisten unsere organmandate, die wir gleich bar einhoben bei verwaltungsübertretungen....hehe....ja, die itaker fangen sie gleich...aber spatzen glaub ich interessieren sie nicht, oder???? handke schreibt in seinem buch seiner weltreise von nov. 87 bis juli 90 immer wieder von den spatzen, die es auf der ganzen welt gibt...


Meister Jeder / Website (18.5.07 00:27)
@ Gegenpapst

Ist der Spatz ein Singvogel oder nicht,
das bring mal ans Licht!


Meister Jeder singvögelnd

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog